Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Abfallentsorgungsverband „Schwarze Elster“ (AEV) beantragt die Genehmigung nach § 16 des
Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BlmSchG), auf dem Grundstück in 01983 Großräschen,
Bergmannstraße 44 in der Gemarkung Freienhufen, Flur 2, Flurstück 328 (alt: 262) die mechanischbiologische
Abfallbehandlungsanlage (MBA) wesentlich zu ändern.

Es handelt sich dabei um eine Anlage der Nummer 8.6.2.1 GE des Anhangs 1 der Verordnung über
genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) sowie um ein Vorhaben nach Nummer 8.4.1.1 A der
Anlage 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG).

Nach § 9 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 UVPG war für das beantragte Vorhaben eine allgemeine Vorprüfung durchzuführen.

Die Feststellung erfolgte nach Beginn des Genehmigungsverfahrens auf der Grundlage der vom Vorhabenträger vorgelegten Unterlagen sowie eigener Informationen.

Im Ergebnis dieser Vorprüfung wurde festgestellt, dass für das oben genannte Vorhaben keine UVP-Pflicht besteht.

UVP-Kategorie

Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landesamt für Umwelt
T 12 Genehmigungsverfahrensstelle Süd

Seeburger Chaussee 2
14476 Potsdam, OT Groß Glienicke
Postbox Postfach 60 10 61,14410 Potsdam, OT Groß Glienicke
Deutschland

E-Mail: T12@LfU.Brandenburg.de
Telefon: +49 35549911411

Datum der Entscheidung

31.03.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntmachung neg UVP-Vorprüfungs-Ergebnis MBA_40.028.Ä0 ( Bekanntmachung neg UVP-Vorprüfungs-Ergebnis MBA_40.028.Ä0.pdf )