Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Das Unternehmen Erdwärme Chiemgau GmbH hat mit Schreiben vom 23.12.2019 die Errichtung eines Bohrplatzes und das Abteufen von Geothermiebohrungen zum Zwecke der Errichtung eines Geothermiekraftwerkes im Aufsuchungsfeld "Palling" beantragt. Das Vorhaben umfasst die Errichtung des Bohrplatzes sowie das Abteufen von 6 Tiefbohrungen mit über 1.000 m Teufe. Die von dem Vorhaben betroffene Fläche umfasst insgesamt ca. 2,03 ha, wovon ca. 0,9 ha auf den Bohrplatzbereich (Bohrturm- und Maschinenfundamente) entfallen. Die restlichen Flächen sind für Testwasserbecken sowie Lager- und Verkehrsflächen vorgesehen. Die Geothermiebohrungen werden in einem Zeitraum von ca. 2 Jahren bis in eine Tiefe von ca. 4.600 m (TVD) abgeteuft.

UVP-Kategorie

Bergbau- und Abbauvorhaben, dauerhafte Speicherung von Kohlendioxid

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Regierung von Oberbayern
Bergamt Südbayern

Maximilianstr. 39
80538 München
Deutschland

E-Mail: poststelle@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 89 2176-0
Fax: +49 89 2176-2914
URL: http://www.regierung.oberbayern.bayern.de

Datum der Entscheidung

12.02.2020

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

bekanntmachung_oberbayerisches_amtsblatt_uvp-v_palling_04_210220 ( bekanntmachung_oberbayerisches_amtsblatt_uvp-v_palling_04_210220.pdf )