6 Ergebnisse


Erweiterung der Biovergärungsanlage Backnang-Neuschöntal

Die Abfallwirtschaft Rems-Murr AöR hat die Erweiterung der Anlage zur biologischen Behandlung von nicht gefährlichen Abfällen auf dem Betriebsgelände in Backnang-Neuschöntal beantragt. Für dieses Vorhaben war eine standortbezogene Vorprüfung des Einzelfalls gemäß § 7 Abs. 2 UVPG durchzuführen. Dabei wurde festgestellt, dass für das beantragte Vorhaben keine Verpflichtung zur Durchführung einer...

  • Negative Vorprüfungen
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Regierungspräsidium Stuttgart


Errichtung und Betrieb mehrerer Schiffsverlader und Nebeneinrichtungen am Tanklager...

Errichtung und Betrieb einer neuen Löschbrücke zum Anlegen für Binnen- und Seeschiffe mit zwei Verladearmen, drei Schlauchanschlüssen und den notwendigen Nebeneinrichtungen. Rückbau der bestehenden Löschbrücke nach Inbetriebnahme der neuerrichteten.

  • Negative Vorprüfungen
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Freie Hansestadt Bremen
Gewerbeaufsicht des Landes Bremen

Frau Sandra Hartig


UVP-Vorprüfungsergebnis Quarzsandlager Werk Duingen / Dörentrup Quarz GmbH & Co. KG

Bekanntgabe der Feststellung gemäß § 5 UVPG Die Firma Dörentrup Quarz Gmbh & Co. KG gewinnt im Quarzsandtagebau Duingen Quarzsand. Das Werk Duingen befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Duingen im Landkreis Hildesheim. Der Rohstoff wird zu verschiedenen Quarzsanden und Quarzmehlen aufbereitet. Durch die Lagerung und den Umschlag dieser Produkte können Staubemissionen in die Umgebung...

  • Negative Vorprüfungen
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsisches Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Dienstsitz Clausthal-Zellerfeld


Änderung einer Biogasanlage: Austausch eines BHKW's (vorher 530 kWel / 1.342 kW FWL,...

Die Biogas Rüpke GmbH & Co. KG plant den Austausch eines BHKW's (vorher 530 kWel / 1.342 kW FWL, jetzt 525 kWel / 1.271 kW FWL) sowie der Austausch des Tragluftdaches eines Gärrestelagers inkl. der Gasspeicherfolie, wodurch die Gaslagermenge geändert wird (vorher 1.760 m³, jetzt 3.545 m³). Durch das geplante Vorhaben ändern sich einzelne Anlagenkenndaten wie folgt: - Die verfügbare...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Heidekreis, Niedersachsen


Erweiterung Biogasanlage Höheinöd

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Zentralreferat Wasserwirtschaft, Abfall-wirtschaft und Bodenschutz, Friedrich-Ebert-Str. 14, 67433 Neustadt an der Weinstraße, gibt als zuständige Behörde bekannt, dass im Rahmen des Verfahrens zur immissions-schutzrechtlichen Genehmigung der wesentlichen Änderung der Biogasanlage der Fa. WVE GmbH Kaiserslautern am Standort 66959 Höheinöd, Flurstück...

  • Negative Vorprüfungen
  • Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Umweltministerium (MUEEF)
SGD-Süd (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Süd)


Errichtung und Betrieb eines Flüssiggaslagerbehälters mit einer Kapazität von 28,6 t...

Neugenehmigung einer Flüssiggaslageranlage durch Errichtung und Betrieb eines Flüssiggaslagerbehälters mit einer Kapazität von 28,6 t gemäß § 4 BImSchG in der Gemarkung Irrel, Flur 52, Flurstück Nr. 296/3 Betreiberin ist die Kreisverwaltung Bitburg Prüm, Trierer Straße 1, 54634 Bitburg.

  • Negative Vorprüfungen
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Umweltministerium (MUEEF)
SGD-Nord (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Nord)